Aktuelles

Jahresversammlung 2023

Liebe Frauen

Am 23. März 2023, um 19.30 Uhr, findet die Jahresversammlung der Frauengemeinschaft Tänikon (FGT) im Mehrzweckraum in Guntershausen statt. Bitte reserviert euch diesen Abend. Die Unterlagen dazu werden rechtzeitig an die Mitglieder verteilt. Wir freuen uns, wenn viele Frauen zusammen einen informativen, gemütlichen Abend erleben.

 

Der Vorstand der FGT

Weihnachtsgrüsse

 «Glückliche Momente, die wir gemeinsam geniessen, sind die schönsten Geschenke des Lebens»

 

Liebe Frauen

Schon bald ist Weihnachten. Wir blicken auf ein ereignisreiches Jahr zurück. Verschiedene Themen haben unsere Gemüter bewegt und uns auch nachdenklich gestimmt. Diese unruhige Zeit lernt uns, dass nicht alles selbstverständlich ist und zu schätzen, was wir haben.

Dieses Jahr durften wir an verschiedenen Anlässen miteinander unterwegs sein, lachen, essen, uns austauschen, uns freuen und aussergewöhnliche Momente geniessen. Wir schätzen die enge Verbundenheit, die wir in unserer Frauengemeinschaft spüren.

Für Eure tolle Unterstützung und die schönen Begegnungen bedanken wir uns ganz herzlich.

Wir wünschen Euch und Euren Liebsten von Herzen eine schöne Adventszeit, besinnliche Festtage und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Hebed üüch Sorg und bliibed gsund.

Weihnachtliche Grüsse

im Namen der Frauengemeinschaft Tänikon

Hedi   Katharina   Trudi   Antonia   Jacqueline

Anfangs Jahr dachten viele, Corona hätte sich bald erledigt. Aber leider verändert das Covid-19-Virus bis heute unseren Alltag und unser Zusammenleben. So war auch im 2021 vieles anders, als wir es uns vor der Pandemie gewohnt waren.

Wenn man ins Restaurant geht, an einer Veranstaltung teilnimmt oder einen Sonntagsgottesdienst besucht, wird man momentan gefragt: „Sind Sie geimpft, getestet oder genesen?“ Ohne entsprechendes Zertifikat ist vieles nicht mehr möglich. Die 3G-Regel bestimmt das gesellschaftliche Miteinander. 3G, das unser Leben vielleicht anstrengender, aber sicherer machen soll.

 Gibt es 3G als Fundament, um hoffnungsvoll nach vorne zu schauen? Ja, davon bin ich überzeugt! Es muss ja nicht immer „geimpft – genesen – getestet“ sein. In der Frauengemeinschaft sind die folgenden drei G sehr zentral und geben Halt: Gemeinschaft, Glaube und Gesundheit.

Gemeinschaft erleben, füreinander da sein, einander erzählen, miteinander lachen: Die Abendwanderung zum Iltishof mit Hofladenbesuch und anschliessend gemütlichem Beisammensein, der Tagesausflug mit der Frauengemeinschaft Aadorf nach Jona mit Museumsbesuch und Schifffahrt zur Insel Ufenau und auch der adventliche Zvieri-Nachmittag im Restaurant Heidelberg in Aadorf mit den Seniorinnen und Senioren der Pfarrei Tänikon waren gemütliche, fröhliche Anlässe, bei denen man sich austauschen, unterhalten und die Seele baumeln lassen konnte.

Nebst der Gemeinschaft spielt auch der Glaube in der FGT eine bedeutende Rolle. Bei regelmässigen Eucharistiefeiern, beim Weltgebetstag, bei der Maiandacht, beim Gottesdienst zum Gedenken der verstorbenen Mitglieder mit anschliessendem geselligen Zusammensein mit den Witfrauen und bei der Adventsfeier spürten wir die Wichtigkeit unseres christlichen Fundaments. Wir konnten gemeinsam singen, beten, Gottes Nähe erfahren und dabei Kraft sowie Energie schöpfen für die täglichen Herausforderungen.

Das Wohlergehen und die Gesundheit unserer Mitglieder liegen uns sehr am Herzen. So wünschen wir allen gute Gesundheit und hoffen gleichzeitig, dass wir bald wieder zu einem uneingeschränkten Leben zurückfinden dürfen. Es gibt für nichts im Leben eine Garantie und es kann immer anders kommen, als geplant. Aber gerade deshalb ist es gut und wichtig, wenn wir in der Frauengemeinschaft Tänikon die 3G-Werte Gemeinschaft – Glauben - Gesundheit auch künftig hochleben lassen!

Frauengemeinschaft Tänikon

Katharina Hehle

Co-Präsidentin

  

Verfasst im Januar 2022 / kh

Jahresversammlung 2022

Die Jahresversammlung 2022 findet schriftlich statt. Die Unterlagen werden fristgerecht versendet.

Massnahmen für Anlässe

Für alle Anlässe gilt, dass diese immer unter den jeweilig aktuellen COVID19-Bestimmungen des BAG und unserer Kirchgemeinde stattfinden.